Willkommen auf www.fernwanderweg5.de

30.04.2017, 18:31 Uhr

Ötztal, kurz vor Zams, Gletscherwelt an der Braunschweiger Hütte, Pfandler-Alm, St. Leonhardt, E5
		
	

Homepage

Nordteil

Finanzen

Gepäck

Hütten

Literatur

Links

Download

Gästebuch

Impressum

Kontakt
Wetter
Das Wetter ist natürlich auf so einer Tour ein nicht zu unterschätzender Faktor! Deshalb sollte man ein paar Grundregeln beachten:
Im Vorfeld der Tour sollte man sich regelmäßig über die Großwetterlage informieren...nicht vergessen: die Tour führt nach Bozen, also braucht man auch die Wetterberichte von Tirol und Südtirol!
Wetterauskünfte erhält man recht zuverlässig von den jeweiligen Hüttenwirten. Außerdem kann man sich bei den Touri-Infos erkundigen und zu guter letzt gibt es vom Deutschen und Österreichischen Alpenverein eine Wetterhotline. Dort sind aktuelle Wetterberichte für das Allgäu, Tirol und Südtirol auf Band gesprochen:

+4989 / 29 50 70 Wetteransage auf Band
+4989 / 29 49 40 Alpenauskunft DAV
+43512 / 58 77 28 Alpenauskunft OeAV

Das Wetter in den Bergen ist unberechenbar!!Wenn die ersten Anzeichen für einen Wetterumsturz erkennnbar sind, sollte man sofort eine Hütte aufsuchen. Falls das nicht möglich ist muß man auf jeden Fall weg von ausgesetzten Passagen. Es ist nicht nur die Gefahr durch Blitzschlag! Bei Nässe werden Felsen sehr schnell sehr rutschig. Auch schnell aufkommender Nebel kann unter Umständen zu Problemen führen.
Je nach dem wann ihr die Tour gehen wollt, müßt ihr evtl auch mit Schnee rechnen. Dann sollte man natürlich die entsprechende Kleidung dabei haben. Zudem ist ein wasserdichter Rucksacküberzug sehr zu empfehlen! Aber dazu mehr bei Gepäck.
  © 2001 - 2010 by Matthias Bestfleisch